Project Description

Martin Eberle

info@martineberle.at
www.laubrecords.com/martin-eberle/

 

Biografie
Kompositionsstil
Werkliste
Tonträger
Texte

 

Biografie

Der in Dornbirn (Vorarlberg/Österreich) geboren und aufgewachsene Trompeter Martin Eberle hat sich nach seiner klassischen Ausbildung am Landeskonservatorium für Vorarlberg und der Tätigkeit in diversen symphonischen Orchestern dem Jazz und der improvisierten Musik verschrieben. Begeistert von den kreativen Ausdrucksmöglichkeiten die ihm dieses Gerne bietet, hat er in den vergangenen Jahren mit unterschiedlichen Projekten international auf sich aufmerksam gemacht.
Während seines Studiums an der HKB Bern/Swiss Jazz School initiierte er mit seinem Musikerkollegen Martin Franz das Jazzorchester Vorarlberg um heimischen MusikerInnen ein Podium zu bieten und junge internationale KomponistInnen zu fördern. 2006 verlagert er seine Lebensmittelpunkt nach Wien, wo er seit dem als freischaffender Musiker arbeitet und 2010 ein Masterstudium in Kulturmanagement an der Universität für Musik und darstellende Kunst absolviert. Neben zahlreichen Engagements in verschiedene Formationen gründete er 2009 die Band „kompost3“ und das schweiz- österreichische Trio „ Rom|Schaerer|Eberle“, außerdem wirkt er seit einigen Jahren beim Wienerlied Duo „Die Strottern“ als Blech mit und ist Trompeter der Jazzwerkstatt Wien.
Internationale Engagements als Solist, erfolgreiche CD Produktionen, Auftragskompositionen, Preisträger internationaler Wettbewerbe und Konzerte mit seinen Formationen in Europa und der ganzen Welt sind Marksteine seines Schaffens.
Preise: mehrfacher 1. Preisträger bei österreichischen Landes- und Bundeswettbewerben; 2010 Preis der deutschen Schallplattenkritik mit Studio Dan „Creatures & Other Stuff“; 2012 RUTH – Deutscher Weltmusikpreis mit „Die Strottern & Blech“; 2014 Bremer Jazzpreis und BAWAG P.S.K. Next Generation Jazz Award mit Kompost 3
Zusammenarbeit u.a. mit: Die Strottern, Jazzwerkstatt Wien, Soap&Skin, 5/8terl in Ehrn, Schmied’s Puls, Uri Caine, Alegre Correa, Ana Paula da Silva, Peter Herbert, Lucas Niggli, Ed Partyka, Christian Mühlbacher, Clemens Wenger, Collin Vallon, Demian Kappenstein, Maja Osojnik, Lukas Kranzelbinder, Fatima Spar, Jon Sass, Hannes Löschel, Christoph Cech, Gerd Hermann Ortler, Studio Dan, Velvet Elevator, Pro Brass, Stella Brass, Wiener Symphoniker, Symphonieorchester Vorarlberg, Berner Symphonieorchester, H.K. Gruber, Festspiele Bregenz, Theater an der Wien
Aufnahmen u.a. mit:
Kompost 3, Rom | Schaerer| Eberle, 5K HD, Die Strottern, Jazzwerkstatt Wien, Jazzorchester Vorarlberg, Clemens Wenger, Fatima Spar, 5/8terl in Ehr’n, Schmied’s Puls, Soap&Skin, Studio Dan, Maja Osojnik, Clemens Salesny Electric Band, Falb Fiction, the flow, Die Pilze, Flip Philipp & Ed Partyka Dectett, Hannes Löschel, Martin Philadelphy

 

 

Kompositionsstil

Martin Eberle offenbart ein ungemein weites musikalisches Spektrum, welches von der traditionellen Interpretation bis hin zu modernen, von jeglichem stilistischen Korsett befreiten Spielformen reicht.“ (MICA, Michael Ternai)

 

 

Werkliste

AUFTRAGSKOMPOSITIONEN UND ARRANGEMENTS

2016 Prolog „Gemischter Satz 2016“ – Auftragskomposition (20 min) für 27 Blechbläser für das Wiener Konzerthaus im Rahmen der Veranstaltung Gemischter Satz

2015 5 Stück für Trompete Solo & Electronics (40min) – Auftrag für den Österreich-Pavillon im Rahmen der Heure-Bleue Reihe auf der Expo 2015 in Mailand

2014 „L’Hirondelle du Faubourg“ (E. Dumont) und Gloria von Jaxtberg (H.K. Gruber) –

zwei Auftragsarrangements für die Eröffnungsfeier der Bregenzer Festspiele 2014

2012 Molldu – Eine Auftragskomposition (15 min) für das JazzArtNiedersachsen Ensemble zum Thema „Heimatklänge“

2010 Swing Etude, Funk Etüde und Blues in G – drei Jazzetüden für die Trompetenschule „Trompetenfuchs“ Band 3 von Stefan Dünger

2008 Tagtraum – Auftragskomposition für die Vienna Jazz Composers

2007 Taaahhht! – Auftragskomposition für das Eröffnungskonzert des JazzWerkstatt Wien Ensembles beim Jazzfestival Saalfelden 2007

 

KOMPOSITIONEN FÜR EIGENE FORMATIONEN

(Kompost 3, Rom | Schaerer |Eberle, Die Stottern, Pilze)

  • He, Olta!
  • Ballade
  • The Zoo Case
  • At The Age Of Seven I Wanted To Be Napoleon
  • Choral
  • Million Billion
  • Liturgie
  • Icebird

 

THEATERMUSIK

  • Hänsel.Gretel.Finsterwald

 

ARRANGEMETS

zahlreiche Bläserarrangements für Die Strottern, the Greenhorns, Neuschnee, Darkstone Brass, u.a.

 

 

Tonträger

 

 

Texte

Fallstudie: Das Jazzorchester Vorarlberg von Martin Eberle, 30.3.2010
Text lesen