Project Description

Simon Frick

info@simonfrick.com
www.simonfrick.com
Telefon 0650 9626669

Biografie
Kompositionsstil
Werkliste
Tonträger
Texte

 

Biografie

Simon Frick wurde 1983 in Bludenz (A) geboren und studierte an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz Konzertfach und Instrumentalpädagogik mit dem künstlerischen Hauptfach Violine bei Josef Sabaini und Werner Neugebauer sowie „Jazz und Popularmusik“ bei Andreas Schreiber. Im Studium und darüber hinaus beschäftigte er sich intensiv mit Jazz, Rock, Freier, Experimenteller sowie Neuer Musik. Im Zuge dessen erhielt er außerdem Unterricht von Christoph Cech, Peter Madsen, Peter Herbert, Harry Sokal, Alan Praskin, und anderen…
Simon Frick ist derzeit als Geiger im experimentellen Jazz, im Metal und in der Neuen Musik tätig. Tourneen, die ihn auf Festivalbühnen, in Konzertsäle und Klubs auf der ganzen Welt führten, sind Teil seiner bisherigen Laufbahn; dazu gehören Konzerte in Metropolen wie New York, Santiago de Chile, Buenos Aires, Moskau, Wien, Hamburg, Istanbul, Teheran, Delhi, Shanghai u.a.
Zudem komponiert und arrangiert Simon Frick für seine eigenen Projekte sowie auch für klassische Musiker.

 

Kompositionsstil

Simon Frick bewegt sich in seiner energiegeladenen Musik zwischen Rock, Pop, Jazz, Klassik, Weltmusik, experimenteller sowie neuer Musik.

 

Werkliste

Herzberger (2009)
für Violine und Klavier

Seemannslied (2008)
für Violine und Klavier

Nager (2010)
für Violine und Klavier

Nachtlied (2010)
für Violine und Klavier
(Arrangements für Violine solo; Violine und E-Bass)

Moments (2013)
für E-Violine solo
(Arrangement für Gesang, E-Violine, E-Bass und Schlagzeug)

Veilchenalkowohl (2010)
für Violine solo

Internal Bleeding (2010)
für E-Violine solo
(Arrangement für Gesang, E-Violine, E-Bass und Schlagzeug)

Escape (2011)
für E-Violine solo
(Arragement für E-Violine, E-Bass und Schlagzeug)

Dazed (2013)
für E- Violine solo
(Arrangement für Gesang, E-Violine, E-Bass und Schlagzeug)

Medium (2012)
für E-Violine solo
(Arragement für E-Violine, E-Bass und Schlagzeug)

Human (2009)
für E- Violine solo
(Arragements für: Streichquartett / Gesang, E-Violine, E-Bass und Schlagzeug)

Rock ’n‘ Roll (2008)
für E-Violine, E-Bass und Schlagzeug
(Arrangement für Violine und Violoncello)

Wellspring Of Fortune (2016)
für Violine solo

Surfing The Fresh Breeze Of Joy (2015)
für 2 Violinen
(Arrangement für Violine solo)

Reise In Die Desillusion (2015)
Streichsextett und Congas

Surrounded By Tension (2015)
für Viola solo, Streichorchester und Congas

Unreality Smog (2016)
für E-Viola und Violoncello

 

Tonträger

Diagonal – David Helbock / Simon Frick Duo
Traumton Records (23.09.2011)

Le Noir – Vogelperspektive Vol. 3 – Le Noir
Boomslang Records (13.08.2012)

Gravity of Love – Peter Madsen’s Seven Sins Ensemble
Playscape Recordings (25.09.2012)

In The Pelagic Zone – Studio Dan & Elliott Sharp
Jazzwerkstadt Records (13.12.2013)

Gnigler – Gnigler
Listen Closely (24.04.2014)

Simon Frick Solo – Simon Frick
Boomslang Records (13.12.2014)

Auf Der Suche Nach Der Stille – Strinquantet
Freifeld Tonträger (21.07.2016)

 

Texte

Die Geige im akustischen Kleid einer E-Gitarrre – Simon Frick stellt seine erste Solo-CD vor. Thurner, Silvia,In: Kultur Zeitschrift für Kultur und Gesellschaft, 10/2014
Text lesen